Landeskunde

.

Die Sprachlernschülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen stellten im Rahmen des Deutsch als Zweitsprache-Unterrichts ihre Herkunftsländer vor. Sie gestalteten dazu mit Hilfe des Internets und ganz besonders mit Hilfe ihrer Eltern ein Plakat. So erhielten wir interessante Informationen und aussagekräftige Fotos und Zeichnungen zu den Ländern Armenien, Indien, Ungarn, Rumänien und Saudiarabien.

Gespannt hörten wir zu, als die Kinder ihre Landkarte, die Flagge, bekannte Sehenswürdigkeiten, aber auch Bilder vom Haus der Großeltern zeigten. Wir lernten die Geographie, einzigartige Tiere sowie wichtige Fest- und Feiertage kennen. Äußerst interessant war es, was die Kinder über die Schule, die Unterrichtszeit, die Hausaufgaben und die Ferien erzählten. Die Fragen der Zuhörer beantworteten die Schülerinnen und Schüler souverän!

Die Vorträge und die Plakate waren großartig und wurden mit viel Applaus belohnt!

.

.

.

.

.

.